Nachrichten vom Verein für Toleranz & Zivilcourage e. V. Neumünster

Aktiv gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus. Für Solidarität, Weltoffenheit und Völkerverständigung.

Liebe Mitglieder und Interessierte!

Auch in der Coronazeit bleibt unser Verein aktiv! Ich nenne als Beispiele den NPD organisierten Marsch der Coronaleugner durch die Stadt oder den Autokorso der AfD.

Dort waren wir bei den Gegendemonstranten.

Neuestes Beispiel ist die Veröffentlichung einer großen Anzeige im Wochenblatt zur OB Wahl durch die NPD und Mark Proch.

Zuammen mit dem AFA (Antifaschstischen) Netzwerk haben wir einen offenen Brief verfasst und an alle Reaktionen gesendet. Hier der Brief:

OffenerBriefAfAanWochenanzeiger2021-4-22

Die Antwort findet Ihr auf der ersten Seite des heutigen Wochanzeiger. Hier die Datei:

Wochenanzeiger Antwort

Heute im HC dann ein Bericht zum 15. Mai, an dem eine neue Gedenkstätte zur Erinnerung an die Deportation der Sinti und Roma aus Neumünster eingeweiht wird.

Das war / ist ein kleiner Eindruck unserer Aktivitäten.

 

Mit Grüßen

Euer Vorstand

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Copyright © 2021: Verein für Toleranz & Zivilcourage e. V. • Seitenvorlage: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.