Nachrichten vom Verein für Toleranz & Zivilcourage e. V. Neumünster

Aktiv gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus. Für Solidarität, Weltoffenheit und Völkerverständigung.

IKW_2021_NMS

Unser Verein lädt herzlich zur Veranstaltung „Antiziganismus in Neumünster: Gestern und heute – morgen?“ im Rahmen der IKW 2021 ein:

Termin: 28.09.2021, 19.30 – 21.00 Uhr, Bildungszentrum Vicelinviertel, Kieler Straße 90, Neumünster

Karten sind bei der Buchhandlung Krauskopf erhältlich. Der Preis von 5,- Euro wird an der Abendkasse kassiert.

Nach einer Begrüßung wird ein Vertreter des Vereins eine Zusammenfassung der Aktion „Spurensuche“ in Neumünster gegeben, die letztendlich zur Aufstellung einer Stele im Haart führte. Es folgt Musik der Band „Duo-gypsy-string“ (die wir in Neumünster bereits unter dem Namen „Le Swingtet Manouche“ kennenlernen durften)). Dann wird Kelly Laubinger zur Situation der Sinti insbesondere in Neumünster sprechen, wiederum gefolgt von Musik. Den letzten Beitrag hält der Flüchtlingsbeauftragte des Landtags von Schleswig-Holstein, Stefan Schmidt. Die Veranstaltung klingt mit Musik aus.

Alle Informationen sind im oben beigelegten Flyer erhältlich

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Copyright © 2021: Verein für Toleranz & Zivilcourage e. V. • Seitenvorlage: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.