Nachrichten vom Verein für Toleranz & Zivilcourage e. V. Neumünster

Aktiv gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus. Für Solidarität, Weltoffenheit und Völkerverständigung.

Kranzniederlegung zum Holocaust-Gedenktag, 27. Januar 2021

Zum 27. Januar, dem Holocaust-Gedenktag, hat der Verein für Toleranz & Zivilcourage e.V. heute einen Kranz zum Gedenken an die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft  niedergelegt.

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie fand leider keine zentrale Feierstunde im Rathaus-Innenhof statt (siehe auch: PMHolocaust-Kranz2022-1-27-1). Vielmehr wurden die Vertreterinnen und Vertreter der Parteien und Verbände gebeten, mit Abstand und zeitversetzt Kränze zum Gedenken an die Opfer niederzulegen. Stadtpräsidentin Anna-Katharina Schättiger und Oberbürgermeister Tobias Bergmann legten um 17:30 Uhr im Rathaus-Innenhof einen Kranz nieder. Wir hatten Glück und erwischten OB Bergmann trotzdem früher, um mit ihm still zu gedenken:

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Copyright © 2022: Verein für Toleranz & Zivilcourage e. V. • Seitenvorlage: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.